default_mobilelogo
Rock Garden - natürlich überwältigend

RockGarden

natürlich überwältigend

View more
Aufbau

VisionEntstehung

Halle 1 - Stand D20

View more

Kann mitten in einer Stadt ein Gebirge entstehen, welches die Inszenierung eines überwältigenden Landschaftsbildes aus dem Berner Oberland darstellt? Ein Ding der Unmöglichkeit?
Nicht so für die Erbauer und Visionäre des Rock Gardens. Diese zeigen, wie es geht. Vergewissern Sie sich selbst und begutachten Sie  vom 16. – 20. März 2016 an der Giardina in Zürich das Ergebnis. Sie werden staunen, denn das Resultat ist schlicht: Natürlich überwältigend. 


Die Gartenkultur GmbH und die Tourismus-Destinationen Jungfrau Region und Adelboden / Lenk Simmental präsentieren zusammen mit weiteren lokalen und kreativen Partnern an der Giardina 2016 das Projekt: Rock Garden – Natürlich überwältigend. Der Rock Garden ist kein Steingarten im herkömmlichen Sinn, sondern stellt die Inszenierung eines atemberaubenden Landschaftsbildes dar. Die Jungfrau Region und die Regionen rund um Adelboden / Lenk Simmental dienen dabei als inspirative Kulisse. Der Garten besteht letzten Endes aus 130 Tonnen Findlingen, aus meterhohen, windschiefen Föhren, riesigen Ahornsolitären aus japanischem Kulturgut und einem Meer aus wogendem mexikanischem Mädchenhaargras. Dieses Material wird mit zwölf Sattelschlepper nach Zürich gebracht und danach auf eine 1mm dicke High-Tech-Folie gestellt – und dies natürlich so, dass keine Risse entstehen. Abschliessend wird die Szenerie in künstlich erzeugten Nebel getaucht, um so noch geheimnisvoller und authentischer zu wirken. Kombiniert wird dieses Landschaftsbild mit einer mobilen und überdachten Outdoorküche mit verwitterter Altholzverkleidung. Von dort aus führt ein hölzerner Steg, der über einen kleinen Teich gebaut wird, zu einer Begegnungszone. Die Begegnungszone wird aus einem eigens für die Messe gebauten Chalet bestehen. Das Innere beherbergt Sitzgelegenheiten, einen Stehtisch sowie kleinere Bilder der Jungfrau Region und Adelboden / Lenk Simmental.

Neben der Gartenkultur GmbH, Jungfrau Region Tourismus und Adelboden Tourismus mit Lenk Simmental arbeiten noch folgende Partner am Projekt mit:

-    SHB Steinbruch
-    Zbären Swiss Kitchen Manufactur Outdoorküchen
-    Blatti Holzbau
-    Hofmann Gartenbau AG
-    Nephos Swiss Fog